21.09.2019
Geomarketing-News von Lutum und Tappert

Der neue Geomarketing Newsletter des Bonner Unternehmens Lutum und Tappert informiert über eine einfache Besuchs- und Tourenplanung mit der Software EasyVisit, ein Softwarerelease von EasyMap und EasyMap Explorer sowie die anstehende Geomarketing Roadshow des Unternehemens.

14.09.2018
Workshop Cybersicherheit für den Mittelstand

Die fortschreitende Digitalisierung im Mittelstand bietet viele Chancen, wird aber auch mit Disruptionen bestehende Geschäftsmodelle herausfordern. Bedrohungen, Ideen, Konzepte und Förderungsmodelle für den Mittelstand sind Gegenstand des Workshops am 17. Oktober 2018, 17 bis 21 Uhr.

12.09.2018
Wenn die GIS-Welt zusammenkommt

Seien Sie dabei auf der GIS Talk 2018 in Bonn – der größten deutschsprachigen GIS-Konferenz. Wann? 14. und 15. November 2018.

10.09.2018
Zehn Jahre ALKIS im Produktiveinsatz

Feierstunde würdigt auch zehn Jahre AED-SICAD Anwendergemeinschaft NRW.

In einer Feierstunde in Detmold würdigten am 4. September 2018 viele Gäste aus Nordrhein-Westfalen gleich zwei Ereignisse: Vor zehn Jahren hat der Kreis Lippe als bundesweit erste Katasterbehörde das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) eingeführt. Ebenso lang arbeitet die AED-SICAD Anwendergemeinschaft NRW zusammen. Sie besteht inzwischen neben dem Land NRW aus etwa 30 weiteren Institutionen und Gästen.

Rund sieben Jahre lang hat es gedauert, bis nach dem Startschuss in Detmold die ALKIS-Einführung bundesweit vollzogen war. In seiner Begrüßung wies Dr. Axel Lehmann, Landrat des Kreises Lippe, darauf hin, dass ALKIS von Anfang an mehr als ein reines IT-Projekt war. Ob Breitbandkoordinierung oder Wanderwegeinfrastruktur: Ohne deren gemeinsame digitale Darstellung mit aktuellen Grundstücksgrenzen und Gebäuden ließen sich die Aufgaben in den Kommunalverwaltungen gar nicht mehr wahrnehmen.

Mit Blick auf die Zukunft sprach Stephan Heitmann vom Innenministerium NRW ambitionierte Ziele aus: Demnach sollte die GeoInfoDok7 bereits 2023 bei den Katasterbehörden umgesetzt sein. Markus Schräder, Fachgebietsleiter Geoinformation/Geodatenmanagement beim Kreis Lippe, ergänzte weitere aktuelle Themen: Bundesweit werde daran gearbeitet, den Datenaustausch mit anderen Verwaltungen umzusetzen. Aktuell seien auch die Themen 3D, mobile Lösungen, sowie die Integration von Fernerkundungsdaten in die Katasterdaten.

Weitere Informationen unter www.aed-sicad.de

 

24.8.2018
gmc2 lädt zum IBCS Roundtable nach Bonn

Das Bonner Unternehmen gmc2 lädt am 13. September zum IBCS® Round Table Köln I Bonn, bei dem es um erfolgreiches Reporting, Information Design und standardisierte Datenvisualisierung nach den IBCS® geht.

14.07.2018
Geomarketing-Roadshow kommt ins Haus

DasTeam von LUTUM + TAPPERT tourt wieder durch Deutschland, um Sie über neue Entwicklungen und aktuelle Lösungen zu den Themen Geomarketing und GeoIntelligence zu informieren. Dieses Jahr besuchen wir Sie an einem Termin Ihrer Wahl in Ihrem Büro. Sparen Sie Reisezeit, laden Sie alle interessierten Kollegen ein und besprechen Sie Ihre individuellen Fragestellungen mit unseren Experten.

21.06.2018
Landmanagement Forum 2018: Digitalisierung und Datenschutz im Fokus

Besucher des 26. Kundentags der AED-SICAD diskutierten über aktuelle Branchentrends

DSC05113

Quelle: AED-SICAD GmbH

Der klare Schwerpunkt auf den Themen Digitalisierung und Datenschutz hat erneut zahleiche Gäste aus ganz Deutschland zum Landmanagement Forum der AED-SICAD am 13. und 14. Juni 2018 nach Bonn gelockt. Der Mix aus Fachvorträgen und „Best Practice-Berichten“ sowie der Blick in die Entwicklungspipeline der AED-SICAD und ihrer Partner aus der AED Solution Group überzeugte auch bei der 26. Auflage der Veranstaltung, die zudem reichlich Gelegenheit zum Networking bot.
Geobasisdaten medienbruchfrei einmal erheben, nutzen und dann in allen Geschäftsprozessen bereitstellen: Im Kern befassten sich alle Vorträge des zweitägigen Veranstaltung mit diesen Themenkomplexen. So berichtete Dr. Christian Lucas von der schleswig-holsteinischen Landesvermessung über die vertikale Integration mit dem Ziel konsolidierter Geobasisdaten. Über die Besonderheiten der Geobasisdatenbereitstellung in Sachsen-Anhalt mit 3A Web referierte Volker Galle vom LVermGeo Sachsen-Anhalt. Welche Vorteile sich durch abgestimmte Workflows zwischen Katasterbehörden und der Flurbereinigung ergeben, erfuhren die Besucher in einem Vortrag von Andreas Wizesarsky vom MULNV NRW gemeinsam mit der AED-SICAD.
Brandaktuell und buchstäblich für jeden Besucher von Bedeutung war auch der Gastvortrag über die europäische Datenschutzgrundverordnung und die Auswirkungen für Verwaltungen und Firmen von Dr. Ralf Kollmann von der FIDES, einer führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft.
Dr. Holger Schade, Geschäftsführer der AED-SICAD, stellte die Strategien des Unternehmens vor und erläuterte, was Kunden mittel- und langfristig von „AED-SICAD 4.0“ erwarten dürfen. Nach wie vor seien die Kern-Marktsegmente die Basis des Unternehmens, die kontinuierlich weiterentwickelt würden. Ziel sei es, bei der Gestaltung einer „digitalen Umwelt“ und „digitalen Behörden- und Unternehmensprozessen“ zu helfen.
Welche Schritte hierzu notwendig sind, erläuterte Markus Müller, Bereichsleiter Public Sector. Er zeigte zudem die aktuellen Technologie- und Datentrends der Branche auf und erweiterte den Fokus auf gesamtgesellschaftliche Aspekte. Er verwies in diesem Zusammenhang auch auf die Bedeutung der Langzeitspeicherung relevanter Daten und die Notwendigkeit, sowohl interne als auch externe Prozesse im Hinblick auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu überarbeiten.
Hierbei unterstützen bewährte Softwarelösungen und helfen Neuentwicklungen, den Blick über den Tellerrand zu wagen. Einige stellte AED-SICAD im Innovationsforum und in Live-Präsentationen vor: Vertreten waren unter anderem die Themen Augmented Reality, Blockchain, die Einbindung von Fernerkundungsdaten, Möglichkeiten der effizienten Datenaktualisierung oder die Katasterauskunft per Chatbot. Zudem bot die sehr gut besuchte Fachausstellung der AED-SICAD sowie der Partnerunternehmen AED-SYNERGIS, ARC-GREENLAB und BARAL Geohaus-Consulting Gelegenheit, sich Details der verschiedenen Applikationen zeigen zu lassen.
Die angeregten Diskussionen bis in die späten Abendstunden während der Abendveranstaltung zeigten erneut die Bedeutung des Landmanagement Forums als eine wichtige Plattform zum Erfahrungsaustausch für die gesamte Branche.

Weitere Informationen unter www.aed-sicad.de

11.6.2018
Wheregroup – neuer Infobrief online

Im aktuellen Infobrief 01.2018 berichten wir wieder über unsere Projekte und unser Team, wir informieren zu Open-Source-Lösungen und geben Tipps und Tricks für deren Nutzung. Außerdem geben wir einen Rückblick auf die Events der Geo-IT und einen Terminüberblick über anstehende Veranstaltungen und Schulungen.

 8.6.2018
Lutum und Tappert – Karte des Monats

Hervorragende Software, aktuelle Marktdaten und präzise Karten zeichnen uns ebenso aus wie unsere Beratungskompetenz und profunde Branchenkenntnisse. Dies konnten wir in letzter Zeit wieder einmal unter Beweis stellen: Unsere Karte des Monats zeigt die Marktmacht von E.ON nach der Übernahme von Innogy.

17.05.2018
AED-SICAD lädt zum Landmanagement Forum 2018 ein

Am 13. und 14. Juni 2018 lädt AED-SICAD nach Bonn ein, um über die Herausforderungen der Digitalisierung im Landmanagement zu informieren.

20.4.2018
1. Kompetenzforum für Small Area Methoden

Am 20.6.2018 veranstaltet infas 360 das 1. Kompetenzforum für Small Area Methoden in Bonn.