geobusiness region bonn – TOP in Sachen Geo-IT

Denn Bonn ist Heimat zahlreicher Hochschuleinrichtungen, Forschungsinstitutionen und Unternehmen rund um Geo-IT, Geoinformationen und Geomarketing. Zudem positioniert sich auch die Verwaltung der Bundesstadt Bonn mit offenen, transparenten Strukturen und bürgernahen IT-Lösungen auf Basis von Geoinformationen. Kaum eine Region in Deutschland bietet eine derartige Geo-Expertise auf engstem Raum.

 

 

 

Geoinformationen haben im Windschatten der IT-Revolutionen der letzten Jahrzehnte den Alltag in der modernen Informationsgesellschaft bis in den letzten Winkel durchdrungen. Heute stecken Geodaten in allen erdenklichen Anwendungen, mobil, überall und zu jeder Zeit verfügbar. In 2-, 3- und 4D, fotorealistisch, in Form von Luftbildern oder Satellitenaufnahmen oder als pure Koordinaten bilden sie einen der Grundsteine des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels. Sie sind Basis der digitalen Transformation. Bereits spürbare Entwicklungen wie das Internet der Dinge oder autonom navigierende Fahrzeuge basieren auf hochpräzisen digitalen Geoinformationen.

Standortvorteile stärken

Von den rasanten Transformationsprozessen rund um die Digitalisierung haben auch wir als Wirtschaftsförderung Bonn und Industrie- und Handelskammer Bonn nichts geahnt, als wir im Jahr 2004 die geobusiness region bonn gegründet haben. Aber wir waren uns bereits damals darüber im Klaren, dass wir uns in Bonn und Umgebung durch eine besonders hohe Dichte an Geo-IT-Experten auszeichnen. Unsere Aufgabe als Wirtschaftsförderung und Industrie- und Handelskammer sahen wir darin, diesen Standortvorteil auszubauen und zu stärken.

Heute prägen rund 25 kleinere und mittlere Unternehmen mit rund 1.000 Beschäftigten die geobusiness region bonn. Niederlassungen von internationalen Geo-IT-Konzernen, etablierte Mittelständler und Start-ups sind er Nukleus einer ungemein kreativen und aktiven Community.

Als etablierter Kongresstandort und Heimat zahlreicher UN-Institutionen agiert Bonn durchweg international: Allein im Jahr 2016 kamen über 1.500 internationale Experten auf zwei Geo-IT-Konferenzen in die Bundesstadt.

Die Wirtschaftsförderung Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises und des Kreis Ahrweiler sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn Rhein-Sieg haben im Jahr 2004 die geobusiness region bonn ins Leben gerufen, um die so unterschiedlichen Akteure gebündelt unter unter einem Dach nach außen zu transportieren und ihnen nach innen eine Anlaufstation zu bieten. Dies geschieht unter anderem durch regelmäßige Veranstaltungen, die aktuelle Schwerpunktthemen zur Diskussion stellen sowie durch eine aktive Kommunikation nach innen und außen.

Die geobusiness region bonn macht aus der Summe ihrer einzelnen Player eine Kompetenzregion in Sachen Geo-IT. Einen Überblick über die Player der Region und die Aktivitäten des Netzwerks bietet Ihnen die Homepage.

Wir freuen uns auf eine aktive Community und auf Fragen und Anregungen. Sprechen Sie uns an, wir sind Anlaufstelle für Interessierte, Anwender und Mitglieder der geobusiness region bonn.

Mail 7338v2Ihr Dr. Ulrich Ziegenhagen (Wirtschaftsförderung Bonn)

NeuerbourgDr. Rainer Neuerburg
(IHK Bonn)